Fahrwerk ZXR 750 J

Hart, härter, ZXR! ...aber gehts auch anders? Hier gibts Antworten. ;-)

Moderator: Klaus69

Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon ralf@ » 20 Mär 2018 18:37

so, langsam werden einige Probleme gelöst und neue Aufgaben stehen im Raum.

Motor läuft nun wie er sollte, Bremse bremst mit neuen Scheiben und OEM Belägen auch so wie ich es aus alten Zeiten kenne.

Fahrwerk - die Gabel ist sehr weich und taucht unterschiedlich ein, beim bremsen.

Heck ‚pumpt‘ auf der Landstrasse ‚nach‘.

Gabel - ich habe nun noch nichts gelesen, Original Einstellung nach Ölwechsel oder gibt es gute Tips bezüglich Feder / Ölmenge?

Federbein - habe die Einstellung nach Handbuch noch nicht kontrolliert, aber in dem Alter kann das auch schon hinüber sein. Alternativen gebraucht, oder im Aftermarkt schauen ?

Danke im Voraus

Ralf




Carpe diem :-)
Have fun :-)
Benutzeravatar
ralf@
Nasenbohrer
 
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2017 20:39
Wohnort: Kirchlengern

Re: Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon Heiko1969 » 20 Mär 2018 20:47

Abend,zur Gabel ist die frisch gemacht (Öl und Simmerringe).Wenn ja dann ist es Einstellungs Sache.Wenn nicht dann vielleicht mal frisch machen.Die Federn sind meistens noch gut.Beim Federbein kann sein das der Zahn der Zeit genagt hat.Viele schicken das Teil zum aufarbeiten.Eine Adresse bekommst du hier im Forum.Ich persönlich hab mir ein neues besorgt,sind heute schon zu guten Preisen zu bekommen.
Heiko1969
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 219
Registriert: 23 Nov 2015 21:51
Wohnort: Berlin

Re: Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon ralf@ » 20 Mär 2018 23:54

Gabel soll jetzt gemacht werden, bzw. muss :-)


FB muss ich mal schauen wo es etwas gibt.


Grüße
Ralf


Carpe diem :-)
Have fun :-)
Benutzeravatar
ralf@
Nasenbohrer
 
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2017 20:39
Wohnort: Kirchlengern

Re: Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon Tie » 21 Mär 2018 8:25

Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7024
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon Heiko1969 » 21 Mär 2018 20:00

Was genau die Aufarbeitung kostet weis ich auch nicht.Aber ich denke 150 bis 200 Euro kostet das auch.Ich habe auch erst überlegt und hab dan noch etwas gewartet und gespart und habe mir ein Wilbers geholt.Hab es nicht bereut ist eine saubere Sache.Und zur Gabel mach die frisch das sind manchmal Welten wenn so ein bisschen frisches Öl drin ist und neu abgedichtet.
Heiko1969
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 219
Registriert: 23 Nov 2015 21:51
Wohnort: Berlin

Re: Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon ralf@ » 24 Mär 2018 13:46

Tach zusammen,

Gabel heute zerlegt, gereinigt, neue SiRi und frisch befüllt.

Federbein einmal komplett eingestellt und eine Runde gefahren

- ist ja wie fast ein neues Mopped :-). Wer da vorher dran geschraubt und gestellt hat .....


Bin dann im April auf OSL gespannt, einen 20 Min Turn werde ich mir mal gönnen.


Grüße
Ralf



Carpe diem :-)
Have fun :-)
Benutzeravatar
ralf@
Nasenbohrer
 
Beiträge: 17
Registriert: 07 Dez 2017 20:39
Wohnort: Kirchlengern

Re: Fahrwerk ZXR 750 J

Beitragvon Heiko1969 » 24 Mär 2018 16:21

Na das hört sich gut an.Also war es nur Einstellungssache und die Gabel hat nur etwas Pflege gebraucht.Dann gute Fahrt.
Heiko1969
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 219
Registriert: 23 Nov 2015 21:51
Wohnort: Berlin


Zurück zu Fahrwerk und Federung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste