Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Was hält am längsten, was klebt am besten, was burnt am längsten? Welche Alternativfelge paßt?

Moderator: Klaus69

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Tie » 13 Okt 2016 17:34

nato hat geschrieben:deswegen stellt sich für mich nicht die frage nach einem tourenreifen.
:kratz: Wenn man dazu 5000km+ benötigt, schon! Zumal ne Z1000 ein bissi anderen Verschleiß verursacht, als Deine alte Lady...
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7005
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon nato » 13 Okt 2016 18:33

bringt mir ja nix so ne tourenpelle wenn ich die berge vor der haustür habe,wenn ich wie viele hier ein lange anreise hätte,dann ja.
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1604
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Terrini » 14 Okt 2016 8:26

nato hat geschrieben:bringt mir ja nix so ne tourenpelle wenn ich die berge vor der haustür habe...


Schau der Realität ins Auge, Nato, DU HAST NEN SEE VOR DER HAUSTÜR!!
Terrini

Rennausritte in 2018 - Cartagena im April

Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht am Ohr abfließen..

ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6614
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Tie » 14 Okt 2016 10:48

Terrini hat geschrieben:
nato hat geschrieben:bringt mir ja nix so ne tourenpelle wenn ich die berge vor der haustür habe...


Schau der Realität ins Auge, Nato, DU HAST NEN SEE VOR DER HAUSTÜR!!

Soll ich ihm jetzt nen Satz Paddel eintragen? :twisted:
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7005
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Super Rider » 14 Okt 2016 19:54

nato hat geschrieben:bringt mir ja nix so ne tourenpelle wenn ich die berge vor der haustür habe,wenn ich wie viele hier ein lange anreise hätte,dann ja.


..aber auch wenn's nicht gleich so extrem ist, tendiere ich eher zum Sporreifen:
Anfangs (ja,.. da war vieles anders..), da verbrachte ich tats. einige KM auf der AB, und zum Schluss (und zwischendurch) gab's
auch mal Fahrten in (moderater) Schräglage..
Damals hätt ich tatsächlich öfters von einer verschleißfesten Mitte profitiert und den einen oder anderen Euro so gespart.

Irgendwann war ich dann beim Pilot Power (nix) angelagt, welcher bei mir einfach nur gut funktionierte,
aber leider halt schnell in der Mitte durch war, da es doch immer 50-70km an Anfahrt waren, bevor überhaupt
schräglagentechnisch was möglich war.

Dann habe ich zur Road-Variante gewechselt (so auch in meinem Bericht von 2013), und ab dem darauffolgenden Jahr
2J land die J nicht gefahren (kein TÜV und Wartungsstau).
Ende dieser Saison ging's dann wieder mit der Pelle weiter (immer noch ordentlich was drauf), ich merke aber,
dass die Mitte in meinem Fall jetzt wirklich kaum tot zu kriegen ist, während die Flanken immer weniger werden.
Ich bretter' schon mit Richtgeschw. 200 auf der AB durch bis zu den Landstraßen, wo ich es früher (PiPo) z.B.
wg. Verschleiß in der Mitte etwas sachter angehen ließ, aber die Mitte hält nach wie vor.

Optimierte Routen und mehr Schräglage sorgen jetzt einfach dafür, dass die Vorteile des Road-Reifens
bei mir gar nicht zur Geltung kommen können, und die Flanken sich im Prinzip genauso schnell abnutzen.
-Diese sind ja bei beiden Reifentypen weich und halten bei Tourenreifen deswegen nicht (merklich) länger.

Der nächste Satz wird also wohl wieder der ganz normale (und der leichteste von allen) PiPo (nix) werden,
der zudem auch noch ne ganze Ecke günstiger ist.
Aufm anderen Moped überlege ich's mir noch, weil da noch andere Faktoren und Einsatzzweck dazu kommen,
ganz zu schweigen von dem Extra an Leistung; da überleg ich's mir noch, auch wenn's da ebenfalls in die
gleiche Richtung/die gleichen Argumente für einen reinen Sportreifen sprechen.
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3567
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon nato » 15 Okt 2016 7:12

Schau der Realität ins Auge, Nato, DU HAST NEN SEE VOR DER HAUSTÜR!![/quote]

also,wenn ich vor der haustür nach links schau,seh ich berge. :mrgreen: :prost:

Bild
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1604
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Terrini » 15 Okt 2016 12:18

Nato, Schätzeken, wenn das für Dich Berge sind, dann möcht ich wissen wie Du nen Berg nennst :lol: :lol: :lol:

So was haben wir hier auch - ich nenn das ne Erhöhung :mrgreen:, nen Hügelchen :rasta:

Aber passt schon :prost:, auch für solche Eventualitäten sollte man gerüstet sein - ich nutz dafür nen S21, quasi um Reserve zu haben.
Terrini

Rennausritte in 2018 - Cartagena im April

Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht am Ohr abfließen..

ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6614
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Sleipnir » 15 Okt 2016 15:34

Wer kennt sie nicht, die berühmten Bergrennen am Bodensee? Wo die Höhenunterschiede Fahrzeug und Fahrern alles abverlangen!
<ZX750Holy-One000156>
Benutzeravatar
Sleipnir
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3941
Registriert: 02 Aug 2007 11:03
Wohnort: Wherever my bike takes me..

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon nato » 15 Okt 2016 19:21

ihr pfeifen :loldevil:
eure höchsten berge sind doch abraumhalden.....
wenn ich euch fotos zeige wenn ich von mir aus 20km in die berge fahre,bekommt ihr die höhenkrankheit,so siehts aus. :clown: :lol: :mrgreen:
Bremsen macht die Felge dreckig
Benutzeravatar
nato
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1604
Registriert: 18 Sep 2002 18:14
Wohnort: Lindau/Bodensee

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon ledersteve » 17 Okt 2016 9:48

gestern unterwegs gewesen in den sachttigen stücken nasse starsen, alle gemosert das sie mit ihren sportreifen rutschen, bei mir nix bin zwar anfänglich recht vorsichtig unterwegs gewesen hatte sich aber recht schnell gelegt. bin immer noch begeistert
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 471
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon ledersteve » 23 Nov 2016 11:55

gestern unterwegs gewesen es hatte einfach zu sehr gejuckt noch mal schnell 250km abgerissen.
reifen klebt selbst auf schmierigen stellen kein rutscher nix!!!! ok jetzt ist ja doppekte weitsicht gefragt also nix mit hirnlos ballern. Habe ihn doch tasächlich fast auf kante bekommen ob wohl ich ja gemächlicher fahren wolte. :loldevil:
bis jetzt bin ich noch begeistert ob wohl er kantig wird aber noch kein kippel zu spühren km stand 115 411 Km :lol:

ca 1000 km werde ich noch schaffen dann müste er mittig blank sein, das wetter war in letzter zeit einfach zu schlecht da habe ich die dose vorgezogen.

was mir immer noch kopfzerbrechen macht ist diese rutschen in den serpentinnen
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 471
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon ledersteve » 13 Mär 2017 6:57

So reifen durch
start: 108 553 km
ende: 117 155km
Reifen mittig glatt schätze 500 km schaft er noch neuer reifen ist bestellt bleibe bei dem roadteck 01. Mein Fazit einfach spitze für mich und meine fahr weise. der reifen hat die doppelte Laufleistung gebracht auch bei kaltem Wetter um die 3° kein Haftungsprohbleme super Nässe verhalten. für Vielfahrer auf touren und im Alltag Top
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 471
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon ledersteve » 21 Okt 2017 8:31

mal ein kleines update.
ja auch ich bin auf die 10 er gekommen, und recht traurig wenn ich die zxr stehen sehe. aber es sind einfach zwei Welten und die längst fälligen Service arbeiten könne jetzt endlich gemacht werden.

um roadtec01 das von mir bemängelte springen/ rutschen in Serpentinen kann ich auf der 10 nicht bestätigen es muss ein fahrwerksprohblem der zxr sein. auf der 10 läuft der reifen optimal was Schräglage und vor allem Nässe betrifft. bin vor dem roatec den conti sportatc3 gefahren mit dem habe ich mich persönlich nicht so sicher gefühlt. der roateck ist wirklich etwas für Leute die viel fahrer sind vom ersten Meter bis zu ende habe ich mit dem reifen ein Top Gefühl. der reifen ist absolut altagstauglich
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 471
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon timtailer3 » 28 Okt 2017 12:17

Also ich kenne auch viele die Touren Sport Reifen auf der ZXR fahren und ich bin ja auch auf die 10R gewechselt aber auf der den Tourensport Reifen zu Schnallen würde ich nicht wagen :shock: . Da gibt es einschlägige erfahrunge drüber. Wenn du nicht nur auf der Dosenbahn unterwegs bist und das bist du ja nicht würde ich das nicht machen. Ich Tippe mal drauf das du die 10R dedr ersten generation hast und die ist nicht bekannt dafür besonders weiche Gasannahme zu haben :wink: . Aber wenn du dich wohl fühlst ist das natürlich in ordnung aber im Sommer würde ich davon dringen abraten denn die Hitze die der Reifen z.B. im Harz endtwickelt bei grpßen Temperaturen sind schon andere als auf der ZXR das mußte ich auch feststellen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
timtailer3
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1768
Registriert: 03 Aug 2011 18:01
Wohnort: Fockbek

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon ledersteve » 29 Okt 2017 8:46

die gute alte reifen frage hmm die frage was ist Sommer? welche Temperaturen? hmm bei 30° schwitze ich nicht im Kombi da lege ich mich lieber im Schatten, bin ich der Typ der in absoluter Schräglage jeden kurve mitnehmen muss? einschlägige Erfahrungen hat es mit jedem so so perfektem reifen gegeben pipo 3 das beste was es gibt , dann Warnung reist plötzlich ab, auf der renne.??? durch alle Foren wandern Warnungen Empfehlungen jeder hat den besten reifen und trotzdem fliegen so viel auf die nase trotz des besten klebenden reifen.

Für mich zähen laufleistung gripp und nasslaufeigenschaften, das sind meine Kriterien ich muss mich bei 10° und Nässe wohl und sicher fühlen und da hat der reifen mich bis jetzt nicht enttäuscht. zusammen gerechnet mit der zxr und er 10r bin ich aktuell bei 25 000 km diese Saison und schone wieder 5 reifen durch + die Umrüstung auf den roatec01.

Für mich persönlich ist es ein altagsreifen und kein renne reifen, und ich fühle mich mit dem echt wohl.

es ist eine 04
Bild
die linke ist meine die rechte von zxr1000 jetzt im oktober
Benutzeravatar
ledersteve
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 471
Registriert: 29 Sep 2011 6:22
Wohnort: zetel

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Harm » 29 Okt 2017 10:29

Stimmt soweit.
Allerdings liegen die Leute so gut wie nie aufm arsch wegen der Reifen.
Rennstrecke kann man komplett aussen vor lassen.
Mit strassenreifen hat man dort nichts verloren....ausser absolute Neulinge fahren mit nem instruktor.
Auf der strasse sind wohl alle üblichen Reifen tauglich.
S.
ZXR ist Lifestyle...alles andere sind nur Motorraeder!

Aufzynden 2018:
19.-22.04. Pann - 28.+29.05. Bruenn - 15.-17.06. Slovakia - 12.-15.07. Pann - 24.-26.08. Slovakia - 10.+11.09. Bruenn - 24.+25.09. Bruenn
To Do: Most, Rijeka
Benutzeravatar
Harm
Chef Linguistiker
 
Beiträge: 7643
Registriert: 14 Mär 2004 21:05
Wohnort: Dillingen

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon timtailer3 » 29 Okt 2017 15:58

Stimmt soweit.
Allerdings liegen die Leute so gut wie nie aufm arsch wegen der Reifen.

Ja Harm da hast du absolut recht :wink: . Aber auf einer ZXR lass ich mir einen Tourenreifen noch gefallen wenn ich die Leistung und das Gewicht betrachte aber bei einem Supersportler mit 150- wat weiß ich was da alles ankommt :roll: hinten am Rad und max 200Kg ohne diese neumodischen TC oder wat auch immer elektronischen schnick schnack würde ich mir so einen Reifen echt verkneifen. Das heißt nicht das der Reifen schlecht ist. Hab den auf der Z1000 auch gefahren aber auf der 10r :roll: .
Aber wichtig ist das Du dich wohl fühlst und das ist wichtig.
Jeder hat da ein anderes Gefühl für das was er mag. Ich mochte immer Bridgestone und nie den Michelin PiPo 2CT und wat weiß ich wie die heißen und die werden durch die Bank weg seit 10 Jahren auf allen zweirädern gefahren und das ist für mich kein guter Reifen auch nicht der PiPo3 aber da hat eben jeder seine eigenen vorlieben. Ich fahre jetzt auf der 10r den Power RS von Michelin und finde den gut und nur das zählt.
Was ich sagen will im großen und ganzen ist, jeder hat eben seine eigenen vorlieben was den Reifen angeht :prost: . Was dem einem Taugt findet der nächste nicht gut und das geht auch in ordnung.
Gruß Sven
Benutzeravatar
timtailer3
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1768
Registriert: 03 Aug 2011 18:01
Wohnort: Fockbek

Re: Angel GT oder metzeler Roadtec Z8 Roadtec 01

Beitragvon Kraft-Rad » 31 Okt 2017 20:15

timtailer3 hat geschrieben:
Stimmt soweit.
Allerdings liegen die Leute so gut wie nie aufm arsch wegen der Reifen.

Ja Harm da hast du absolut recht :wink: . Aber auf einer ZXR lass ich mir einen Tourenreifen noch gefallen wenn ich die Leistung und das Gewicht betrachte aber bei einem Supersportler mit 150- wat weiß ich was da alles ankommt :roll: hinten am Rad und max 200Kg ohne diese neumodischen TC oder wat auch immer elektronischen schnick schnack würde ich mir so einen Reifen echt verkneifen. Das heißt nicht das der Reifen schlecht ist. Hab den auf der Z1000 auch gefahren aber auf der 10r :roll: .
Aber wichtig ist das Du dich wohl fühlst und das ist wichtig.
Jeder hat da ein anderes Gefühl für das was er mag. Ich mochte immer Bridgestone und nie den Michelin PiPo 2CT und wat weiß ich wie die heißen und die werden durch die Bank weg seit 10 Jahren auf allen zweirädern gefahren und das ist für mich kein guter Reifen auch nicht der PiPo3 aber da hat eben jeder seine eigenen vorlieben. Ich fahre jetzt auf der 10r den Power RS von Michelin und finde den gut und nur das zählt.
Was ich sagen will im großen und ganzen ist, jeder hat eben seine eigenen vorlieben was den Reifen angeht :prost: . Was dem einem Taugt findet der nächste nicht gut und das geht auch in ordnung.


Also ich seh das etwas konträr... Grade den Leistungskeulensupersportlern würde ich im Alltag den wirklich sehr guten Roadtec draufschnallen, da grade diese, wenn sie mit Newtonmetern um sich schmeissen, gerne auch Kaltgrip haben. Sportlich reicht mir die Performance für alles was ich auf der Straße veranstalten möchte und wenn's mal schüttet fährst Du nicht wie auf Eiern... auch ein Sicherheitsaspekt ...
Für die Renne musst du die Generation Ü160PS meines Erachtens eh auf Rennreifen stellen, damit fällt für mich ein Sportreifen für die Straße eigentlich raus, wenn es doch Tourenreifen gibt, welche an den Flanken ähnliches Gripniveau bieten...
Endlich habe ich mit der ZXR die passende Partnerin für mein Auto gefunden! Diesel und Drehzahl! Der eine nagelt, die andere schreit! ;-)
Benutzeravatar
Kraft-Rad
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 415
Registriert: 15 Nov 2011 18:41
Wohnort: Kerken

Vorherige

Zurück zu Rad und Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast