Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Präsentiert hier Eure Bikes vor, während und nach dem Umbau! Fotos erwünscht! (eigener Webspace erforderlich)

Moderator: Matschak

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 05 Nov 2013 21:22

Super Rider hat geschrieben:-Nee, mir fallen aber mehrere Bauteile ein, die man durch eins ersetzen könnte,


na dann... raus mit der sprache ! ich bin für jede anregung dankbar.

das quiz hat gewonnen:
terrini ! ....nach all der schrauberei, war ich etwas müde einen alustopfen zu drehen..... aber gut erkannt :prost:


@tobi
auch wenn du recht hast und zudem auch noch mod bist, könntest du das nicht etwas "leichter" formulieren.
über eine diskussion in "meinem thema" freue ich mich sehr.....aber bitte ...:prost:

@super rider
hier deutschland...bernie ösiland !!!!!
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Tie » 05 Nov 2013 21:37

Ich nehms mir zu Herzen und kanns verstehen, daß Du das hier nicht haben willst!

Für die, die hier lesen: Selbstverständlich kann man NICHT die Kupplung sowie deren Betätigungs- und Übertragungseinrichtungen als HU-irrelevant betrachten! (Siehe §19.2 sowie die zugehörigen RiLis und den Beispielkatalog.)
Zuletzt geändert von Tie am 07 Nov 2013 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht lese, was ich schreibe?

Bild

Grammatik gelernt bei Yoda Du hast???
Benutzeravatar
Tie
Fremdkörper 2.0 reloaded
 
Beiträge: 7044
Registriert: 16 Mai 2004 19:42
Wohnort: Otterfing/Bayern

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 05 Nov 2013 21:43

schau dir lieber das an :prost:
viewtopic.php?f=4&t=58542
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Super Rider » 06 Nov 2013 0:38

das mit Ö-Land leuchtet ein - schau auch selten, wer woher kommt;

Erleichterung:
nee, sach ich jetzt natürlich nicht mehr :mrgreen:

mit "mehrere Bauteile" war gemeint, dass man den Schalthebel - mit Umlenkung, Stange, tralala -
gegen einen anderen ersetzt, der direkt auf die Schaltwelle aufgesetzt wird
(m.W. von Aprilia 1000 irgendwas gabs da mal so einen, den man PnP auf die ZXR drauf machen konnte - aber von dir erwarte ich nat., dass das was Selbtgemachtes wird 8) )

-- nur mal so, ein Beispielfoto:
Bild

Hab's bei mir so ähnlich gemacht - schaltet sich wunderbar (sogar schon 2x TÜV so gemacht)
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3578
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon cherokee190 » 06 Nov 2013 4:58

Wobei diese Lösung für den Einsatz auf einer Rennstrecke nicht optimal ist, im Falle eines Sturzes ist die Gefahr einer Beschädigung der Schaltwelle bedeutend größer.
Gruß Jörg

Bild
Benutzeravatar
cherokee190
Der "Spritzer" :-)
 
Beiträge: 4997
Registriert: 10 Apr 2007 11:40
Wohnort: Rostock

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Matschak » 06 Nov 2013 17:04

Obergeil!
Hast die Farbpunkte wegen der Optik (Scherz)?
Willst du sehen, ob sich die Schrauben lockern oder als Sicherheit für dich, dass sie angezogen sind?
Mach mal den Entlüfternippel aus Alu. :lol:
Gruß
Matschak

______________________________________________________________________________
Projekt M
Projekt M2
http://www.blackfarmer-racing.de <--- :-)
Brünn - 10.09. + 11.09.2018
Benutzeravatar
Matschak
da ograuschte
 
Beiträge: 3521
Registriert: 04 Dez 2006 18:08
Wohnort: Bayern

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Terrini » 06 Nov 2013 17:26

Willst du sehen, ob sich die Schrauben lockern oder als Sicherheit für dich, dass sie angezogen sind?


Beim Windy würde ich vermuten, dass er das so macht wie die Werke. Gekennzeichnete Schraube oder Bauteil heißt, dass es mit Drehmoment angezogen wurde.

Es gibt allerdings auch Schrauber, die Schrauben und Umgebung kennzeichnen, um so nach Lösen von Schrauben oder Bauteilen, und ohne erneute Verwendung eines Drehmomentschlüssels (oder es ist erst gar keiner vorhanden...), zumindest das Festsein einer Schraube wieder sicherzustellen.
Terrini

Rennausritte in 2018 - Cartagena im April

Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht am Ohr abfließen..

ZXR 750H2
ZX10R 04 - der Thron
Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
 
Beiträge: 6655
Registriert: 18 Sep 2002 16:59
Wohnort: Hessen

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Super Rider » 06 Nov 2013 19:34

cherokee190 hat geschrieben:Wobei diese Lösung für den Einsatz auf einer Rennstrecke nicht optimal ist, im Falle eines Sturzes ist die Gefahr einer Beschädigung der Schaltwelle bedeutend größer.

Da gibt's aber (i.d.R. aber nur ausm Zubehör) welche, die beim Sturz dann einklappen und so weitere Beschädigungen
verhindern. Eine zus. Sollbruchstelle wäre auch von Vorteil.
Bei einigen Brems- bzw. Kupplungshebeln wir (auch Zubehör) wird's ja genauso gemacht.


ed: festgestellt, dass der Satz gar nicht zu Ende geschrieben war
Zuletzt geändert von Super Rider am 07 Nov 2013 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3578
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

AW: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Kratzi » 06 Nov 2013 20:58

Nur als Tip: Einen Fußbremshebel den V2 Aprilias Mille, RSV, Tuono als Schalthebel :wink:
Zuletzt geändert von Kratzi am 07 Nov 2013 7:48, insgesamt 1-mal geändert.
Mitas Sportforce+
Benutzeravatar
Kratzi
RRRRapante
 
Beiträge: 3115
Registriert: 02 Aug 2005 16:50
Wohnort: Spandau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon cherokee190 » 06 Nov 2013 22:19

Ich hatte an der Gixer ein Gelenk vorne am Schalt- und Bremshebel, im Sturzfall klappten diese dann einfach weg.
Gruß Jörg

Bild
Benutzeravatar
cherokee190
Der "Spritzer" :-)
 
Beiträge: 4997
Registriert: 10 Apr 2007 11:40
Wohnort: Rostock

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Super Rider » 07 Nov 2013 19:42

genau, sowas dann halt
Bild
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3578
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 07 Nov 2013 22:11

Terrini hat geschrieben:Beim Windy würde ich vermuten, dass er das so macht wie die Werke. Gekennzeichnete Schraube oder Bauteil heißt, dass es mit Drehmoment angezogen wurde.


richtig, alle wichtigen schrauben hab ich sofort nach dem festziehen markiert. so seh ich gleich was schon richtig fest ist und bei einer späteren visuellen kontrolle, fällt eine lockere schraube sofort auf........wobei ich noch nie eine verloren hab

die variante mit dem schalthebel geht bestimmt auch, hat aber den nachteil, dass ich für einen späteren schaltautomat wieder eine extra halterung bauen muß. so wie es jetzt ist, häng ich den sensor nur in die stange und fertig.

...weiter
natürlich wollte ich auch einen neuen kabelbaum fertigen. mein ersten funktioniert zwar tadellos, ist aber optisch nicht mehr passend.
etwas professioneller sollte er schon ausschaun.
zuerst nahm ich mit hilfe einer schnur die spätere länge des kabelbaums ab und übertrug diese dann auf eine holzplatte. mit hilfe einiger nägel wurde das dann zu einer eingezäunten autobahn für kabel. jetzt gings darum zu entscheiden wo steckverbindungen hinkommen um den baum zu trennen. ich beschloss ein teil für die einzelzündspülen, ein weiterer drehzahlmesser und warnleuchte, einmal ein/aus, einmal pick/up und der hauptkabelbaum. das hat den vorteil bei der fehlersuche schnell ersatzteile anzustecken und den fehler schneller einzugrenzen, defekt durch sturz dito.
wichtig ist absolute sauberkeit und übersicht :mrgreen: ...ich hasse dieses kleine fikrige scheißerchenzeug :x
Bild
die zange ist vom pollin...ich glaub 12€..billig aber geht
ich hab die AMP superseal stecker auf zweimal gecrimpt. ging sehr gut
Bild
fertig
Bild
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Klaus69 » 22 Dez 2013 14:09

Sehr geil bis hierhin. Und jetzt kommt der versprochene Kabelbaum :-)

@Windy: Eine kleine Bitte für diejenigen die in Sachen E-Trick nicht so versiert sind. Mach doch im Rahmen dieses Zwischenschritts mal eine kleine Zusammenfassung welche Kabel für `nen Race Kabelbaum ( ohne Quickshifter etc. ) tatsächlich noch gebraucht werden und welche Kabelquerschnitte Du wo verwendest ( Das warum welcher Querschnitt überfordert dann evtl schon wieder ). Dazu dann bitte noch ein Hinweis in Sachen Ersatzwiderstand Zündbox.

Ich weiß;- ich bin unverschämt :loldevil:

Zu dem Punkt Schalthebel: Ich hatte mal ne ganz ähnliche Anlage. Nach einem leichten Bodenkontakt ( ohne Sturz ) war die ziemlich krumm. Ich würde mir ( bei so nem Maschinenpark wie Du Ihn hast ) tatsächlich auch so was in der Art machen...

Bild <= der hier ist halt für `ne ZX9, aber es geht ja um`s Prinzip :mrgreen:

P.S.: Hat es eigentlich einen Grund das inzwischen viele Bilder in diesem Threat ( zB auf den ersten Seiten ) nicht mehr verfügbar sind ?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin, 1759
Benutzeravatar
Klaus69
Flachi-Brandstifter
 
Beiträge: 11999
Registriert: 20 Sep 2002 10:51
Wohnort: nähe Schlüchtern

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon muewar » 20 Jan 2014 18:05

Hallo zxr Kumpel

habe auch eine zxr750 und benötiege deine hilfe kannst du mir einen schaltplan von deinem gebauten kabelbaum für die rennstrecke senden das wehr super.danke schon mal und gruss andy warnke
muewar
 

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Klaus69 » 20 Jan 2014 20:08

Hi Muewar, wer ist denn ZXR Kumpel?

Mal ganz davon abgesehen das Du eigentlich kein Problem haben solltest wenn Du nen Schaltplan lesen kannst.

Was wird gebraucht :?:

  1. unbedingt
    1. Zündspulen+Pickup an CDI ( Stromversorgung via Kill Schalter ) :!:
    2. Benzinpumpe bekommt über das Benzinpumpenrelais Strom wenn Zündung an
    3. Öldruckanzeige
    4. Neutral Anzeige
    5. Drehzahlmesser
  2. optional
    1. LiMa
    2. Anlasser ( und dann auch ein Starter Knopf )
    3. Öltemperatur Anzeige
    4. Wassertemperatur Anzeige
    5. Schaltautomat

Den Rest solltest Du auch dem normalen Schaltplan entnehmen können:
Schau Dir mal die Beschaltung der CDI und die Stromversorgung der Zündspulen an. Und wenn Du Dir die Beschaltung der CDI anschaust achte auch gleich auf den Anschluß des Pickup :mrgreen: Der Killschalter ist ja nur ein Unterbrecher.Zum Anlasser gehört natürlich auch der Magnetschalter oder ein entsprechend dimensioniertes Relais.

Bei der Zündung solltest Du drauf achten das diese über den Kill Schalter lahm zu legen ist. Das hat mir in Cartagena schon mal den Hals gerettet als die Vergaser auf "voll offen" hängen geblieben sind...

Wenn Du das Zündschloß nicht mit verbaust brauchst Du noch nen ( 100 Ohm ) Widerstand für die Stromversorgung des grauen Drahts zur CDI.

Falls der Seitenständer drann bleibt über `ne Zündunterbrechung oder `ne Einklappfeder nachdenken.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin, 1759
Benutzeravatar
Klaus69
Flachi-Brandstifter
 
Beiträge: 11999
Registriert: 20 Sep 2002 10:51
Wohnort: nähe Schlüchtern

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 21 Jan 2014 15:58

@klaus
sorry ich hab dein post vom dezember noch garnicht gelesen.....antwort kommt umgehend.

@andy
servus, bin froh dass die titananlage wieder zu dir heim gefunden hat. scheiß DPD


ich versuche einen schaltplan online zu stellen...aber bitte etwas geduld
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Klaus69 » 21 Jan 2014 16:24

Hi Windy,- nur kein Streß :clown:
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin, 1759
Benutzeravatar
Klaus69
Flachi-Brandstifter
 
Beiträge: 11999
Registriert: 20 Sep 2002 10:51
Wohnort: nähe Schlüchtern

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon ZXR750J1 » 14 Jul 2014 11:53

Warte schon lange,auf wieder richtig geile Bilder...
Grüße aus Franken,Windy.
ZXR 750 J1 ...
ZXR750J1
ex ZXR Fürth
 
Beiträge: 1334
Registriert: 22 Feb 2013 3:14
Wohnort: Zweitwohnsitz

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Kratzi » 14 Jul 2014 12:23

Die Südländer sind da etwas...ruhiger :mrgreen:
Mitas Sportforce+
Benutzeravatar
Kratzi
RRRRapante
 
Beiträge: 3115
Registriert: 02 Aug 2005 16:50
Wohnort: Spandau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 14 Jul 2014 17:20

ich hab gestern erstmal die werkstatt wieder auf hochglanz gebracht und dann kommt die ZXR auf die bühne.
auf der wunschliste steht der einbau vom neuen kabelbaum, neue kupplung und der ölpumpenantrieb muß neu gemacht werden.
mein wunschtermin wäre der einsatz in brünn im september, bei dem ein forenmitglied mit mir sein rennstrecken debüt feiert.

..........hoffentlich kommt mir die 1000RR von meim spezl nicht wieder dazwischen :roll:
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 19 Jul 2014 16:33

wie schon angekündigt gehts weiter....

vorab bräucht ich aber noch den schaltplan der einzelzündspulen. das bild aus dem link ist tot.
bitte !
viewtopic.php?f=53&t=50897

ich hab den kabelbaum zwar fertig möchte aber die reihenfolge nochmal checken. bilder folgen
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Veidi » 19 Jul 2014 19:55

Is das der hier??

schaltungk.jpg
schaltungk.jpg (67.17 KiB) 3758-mal betrachtet
Schöne Grüße

Andi

ZX750K001908
ZX750LILAPAUSE

Lila Pausen in
Cartagena - April 2018
Pannoniaring - 12.07. + 13.07.2018
Brünn - 10.09. + 11.09.2018
ggf. Rijeka - Oktober 2018
Benutzeravatar
Veidi
ZXR-Guru
 
Beiträge: 2586
Registriert: 18 Apr 2012 19:43
Wohnort: Mehlmeisel

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 20 Jul 2014 12:51

ja, danke :prost:
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Super Rider » 20 Jul 2014 22:28

He, Windy,

was haste eigentlich für Achsen (Material) genommen?

Und nimmste Dural (bzw. 7075) oder auch Wald- und Wiesen-Alu für manche Sachen?
Bild
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3578
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
Wohnort: FFM

Re: Neuaufbau meiner Renn-ZXR

Beitragvon Windy-ZXR » 22 Jul 2014 15:43

@rider
aktuell ist (wg. öhlinsgabel) vorne eine eigenbau stahlachse im einsatz. material müsste ein "1.41irgendwas" sein.
hinten stahl original ....austausch durch aluachse vom dennis ist geplant.

beim fräsen und beim drehen nehm ich am liebsten eine kurzspanende automatenlegierung z.b.3.1645 . das reicht meistens.
7075er nur wenn es wirklich belastet wird

hier ein bild vom aktuellen ist zustand.
da das lager der anlasserfreilaufwelle beim austreiben eine macke bekam, muß dies ermal neu rein.
Bild

@klaus
ich werd versuchen deinem wunsch nach kabelbaum und infos so gut es geht nachzukommen
form follows function
.........2018 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
------------->>>>>>>>>>>>>>>>>> Mitte März in Almeria !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!geil
Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1854
Registriert: 27 Sep 2008 14:51
Wohnort: 833** im Chiemgau

VorherigeNächste

Zurück zu My Bike (RACERS ONLY!)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron