1989 er H1 Wiedererweckung

Präsentiert hier Eure Bikes vor, während und nach dem Umbau! Fotos erwünscht! (eigener Webspace erforderlich)

Moderator: Matschak

1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 27 Jan 2016 9:20

So, ich hatte endlich mal zu Zeit, das ganze mal zu aufzuschreiben:
ZXR750h1 1989 km Stand 42500 Wiederbelebung

Im Oktober 2015 hatte ich ja aus dem Odenwald eine orginale ZXR für 800 Euro gekauft, die 6 Jahre in einer Scheune verbracht hatte. Ein erster Check ergab folgende Mängel:
Vergaser LLD sind zu, Motor lief aber mit Choke
Gabelsimmerringe, Bremsbeläge, Flüssigkeiten müssen gemacht werden.
Tank rostig, Verkleidung zum Teil ausgebrochen
Jooo und dann ging es los, erst mal auf die Bühne und zerlegen.
Tank: Rost und Ablösungen ohne Ende, erst mal gelehrt und mit Spülmittel und Wasser gespült. Dann Rostio rein und mit Tauchsieder über Nacht einwirken lassen, sah schon gut aus, mehrfach mit Wasser gespült und dann mit Heißluft getrocknet, perfekt und Rostfrei, gleich mit Benzin gefüllt und gut….
Vergaser gab ich zum reinigen weg, Ansauggummis kontrolliert ok
Bremsbeläge und Flüssigkeiten , sowie Haltestift für Bremsbeläge erneuert
Stahlflex Bremsleitungen vorn eingebaut
Kupplungsflüssigkeit erneuert
Umlenkung Federbein zerlegt und neu gefettet
Lenkkopflager erneuert
Gabelservice mit Simmerringen und Gleitbuchsen bei Pepe machen lassen
Reifen erneuert mit orginal grünen Felgen ( Pilot Power)
Auspuff gecheckt, scheint alles orginal zu sein
Radlager geprüft und gefettet
Verkleidung mit ABS geschweißt an verschiedenen Stellen
Benzinhahn Dichtungen erneuert
Kette gereinigt, Ritzel und Kettenrad ok
Benzinfilter erneuert, Benzinpumpe gespült und gecheckt
Batterie erneuert
Luftfilter und Ölfilter erneuert mit Ölwechsel
Ventilspiel kontrolliert, war ok,
Zündkerzen erneuert
Erster Probelauf war dann am 26.1.2016 , sprang gut an, cirka 20 min im Leerlauf laufen lassen,
nimmt gut Gas an, und Motor ist soweit dicht, nur der kurze Kühlwasserschlauch vom Kopf zur Wapu
sieht etwas aufgebläht aus.
Jetzt muß die Verkleidung noch montiert und bissi ausgebessert werden und noch zum TÜV… das Frühjahr kann kommen, freu mich schon drauf den alten Racer im Odenwald zu bewegen !
Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Boxer Markus » 27 Jan 2016 14:08

Hallo Gerry,

ich finde es immer klasse wenn sich einer die Mühe macht ein schönes altes Motorrad wieder zu reaktivieren.
Viel Spaß damit :prost:
Gruß Boxer Markus
Bild
Benutzeravatar
Boxer Markus
ZXR-Fahrer
 
Beiträge: 323
Registriert: 18 Aug 2014 15:37
Wohnort: Frankenthal

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Sleipnir » 27 Jan 2016 20:32

Wenn feddig is zeig ma Bild. :D
<ZX750Holy-One000156>
Benutzeravatar
Sleipnir
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3934
Registriert: 02 Aug 2007 11:03
Wohnort: Wherever my bike takes me..

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Drachenreiter » 27 Jan 2016 21:17

Ouh Mann, lern Deutsch.... :loldevil:

Das heisst so:
Wenn du soweit bist, mach bitte ein paar Bilder und lasse uns diese hier im Forum sehen.
if($ahnung == NULL){read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE ;} else {use brain;make post;}Bild
Benutzeravatar
Drachenreiter
Konstrukteuranwärter
 
Beiträge: 1462
Registriert: 28 Sep 2014 11:37
Wohnort: Zuhause

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Dog » 27 Jan 2016 21:53

Drachenreiter hat geschrieben:Ouh Mann, lern Deutsch.... :loldevil:

Das heisst so:
Wenn du soweit bist, mach bitte ein paar Bilder und lasse uns diese hier im Forum sehen.



Klugscheisser kann keiner leiden.... :loldevil: :loldevil:
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5576
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Sleipnir » 28 Jan 2016 9:15

:lol: :prost:
Ich fass mich immer kurz. :P
<ZX750Holy-One000156>
Benutzeravatar
Sleipnir
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3934
Registriert: 02 Aug 2007 11:03
Wohnort: Wherever my bike takes me..

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon wulfi69 » 28 Jan 2016 16:01

Sleipnir hat geschrieben::lol: :prost:
Ich fass mich immer kurz. :P


Sagt die Gattin auch........... :D

Schön so ein Projekt, also wende fettich bist sachste bescheid!
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3826
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon hihner » 28 Jan 2016 16:07

Das hört sich mal gut an , die olle H :loldevil: am Leben zu halten . :respekt:

Viel Spass damit und daß es mit dem Tüv klappt. :wink:
Junge, wenn du weiter so fährst , hol ich die Parkscheibe raus .
Wenn der Polizist "Papiere" sagt und ich "Schere" . Hab ich dann gewonnen ?
Benutzeravatar
hihner
ZXR-Konstrukteur
 
Beiträge: 1848
Registriert: 09 Jan 2009 22:34
Wohnort: 76773 Kuhardt

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Drachenreiter » 31 Jan 2016 14:37

Dog hat geschrieben:
Drachenreiter hat geschrieben:Ouh Mann, lern Deutsch.... :loldevil:

Das heisst so:
Wenn du soweit bist, mach bitte ein paar Bilder und lasse uns diese hier im Forum sehen.



Klugscheisser kann keiner leiden.... :loldevil: :loldevil:


Deshalb mag dich ja keiner.... OT-Ende
if($ahnung == NULL){read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE ;} else {use brain;make post;}Bild
Benutzeravatar
Drachenreiter
Konstrukteuranwärter
 
Beiträge: 1462
Registriert: 28 Sep 2014 11:37
Wohnort: Zuhause

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Dog » 31 Jan 2016 15:17

-zensur...zensur.... :roll:
Zuletzt geändert von Dog am 11 Feb 2016 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5576
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Eisentreiber » 08 Feb 2016 14:46

@Gerry Ich drück dir auch die Daumen für den TÜV. Ich mach gerade ziemlich genau das selbe wie du durch .Ausser das sich meine etwas mehr ziert :wink: . Ich wünsch dir viel spass mit dem Zossen.
Benutzeravatar
Eisentreiber
Rollerfahrer
 
Beiträge: 44
Registriert: 01 Nov 2015 6:40
Wohnort: Neumünster

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Armin » 08 Feb 2016 22:32

Auf die Bilder bin ich auch gespannt :wink:
lg u. cu Armin ... der mit der H1 & K tanzt
:kniefall: innen grün, außen ... ZXR 750 H1

Angst essen Seele auf!
Zitat Schräglagentrainer vom 29.04.06
Benutzeravatar
Armin
Schubkarreneinpeitscher
 
Beiträge: 3559
Registriert: 17 Nov 2005 11:31
Wohnort: 73441 Bopfingen, BW

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 11 Feb 2016 8:07

so... nach dem erfolgreichen Probelauf auf der Bühne tropft jetzt doch die Wasserpumpe.
Ist zwar nicht viel, so 4 Tropfen pro Tag aber, na ja will ja in der Saison nicht schrauben sonder fahren !

Habe Sie gestern abend ausgebaut und war bissi erstaunt über die Ablagerungen und die Rostablagerungen in den Schläuchen:
http://img4web.com/view/2R213J
http://img4web.com/view/GXA754
http://img4web.com/view/2JVT1N
Ist das denn normal ?

Dichtsatz ist bestellt und dann geht's weiter ans zerlegen
Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Dog » 11 Feb 2016 11:07

naja , wenn sie solange schon gestanden hat....

wie sah denn dein kühlwasser aus?

aber wenn alles läft würde ich es saubermachen und ab dafür... :!:
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5576
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 01 Mär 2016 15:07

Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Sleipnir » 01 Mär 2016 15:14

Schick! :prost:
<ZX750Holy-One000156>
Benutzeravatar
Sleipnir
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3934
Registriert: 02 Aug 2007 11:03
Wohnort: Wherever my bike takes me..

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 03 Mär 2016 14:07

So Wasserkreislauf ist jetzt gespült, Wapu ist eine andere gebrauchte eingebaut, läuft alles gut ...freu....
Jetzt muß nur noch das Wetter bissi besser werden dann geht es zum TÜV und dann ab mit der GRÜNEN in den Odenwald

Grüße
Gerry
Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Drachenreiter » 03 Mär 2016 17:46

Das freut doch zu lesen und bedenke er immer Regel 1 und 2.....

Regel #1: Tank voll=Hahn auf und Spaß haben
Regel #2: Tank leer=Tanken und Regel #1
if($ahnung == NULL){read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE ;} else {use brain;make post;}Bild
Benutzeravatar
Drachenreiter
Konstrukteuranwärter
 
Beiträge: 1462
Registriert: 28 Sep 2014 11:37
Wohnort: Zuhause

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 16 Mär 2016 11:11

so.... heute gabs TÜV ohne Mängel :-) und die Anmeldung auch gleich danach..

War heute meine erste Fahrt zum Tüv und ich bin voll grün begeistert !

Heute NM gibt es dann die erste längere Ausfahrt
Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon der den Berg erklomm » 16 Mär 2016 11:45

Sag mal funzt das rostiozeugs?
Morgen gibts Freibier....
Benutzeravatar
der den Berg erklomm
Man without Eggs
 
Beiträge: 4813
Registriert: 15 Apr 2004 16:20
Wohnort: Ellerbek

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 17 Mär 2016 9:01

Hi ja Rostio ging echt gut, allerdings erst mit Tauchsieder und 6 Stunden langsam erwärmen. Danach spülen und trocknen mit Fön und gleich mit Benzin füllen.
Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Halunke » 18 Apr 2016 16:31

Rostio war ich auch schon am überlegen zu kaufen, hat sehr gute Bewertungen....
Maschine hast super hinbekommen :respekt:
"Die Zukunft war früher auch besser!"
Benutzeravatar
Halunke
Rollerfahrer
 
Beiträge: 34
Registriert: 15 Apr 2016 15:22
Wohnort: Neumarkt

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon Gerry » 17 Jun 2016 6:38

Hi wollte mal weiter berichten...
Der Kupplungsnehmer hatte noch getropft, mit dem Überholsatzeinbau ist jetzt alles dicht :-)

Bin inzwischen fast 1500 km gefahren und ich muß sagen....echt ...macht höllisch Spaß damit durch den Odenwald zu fräsen

Guten Grip für die Saison an ALLE
Benutzeravatar
Gerry
Nasenbohrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 08 Okt 2015 18:47
Wohnort: Niedernberg

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon wulfi69 » 18 Jun 2016 17:46

Super, das ist schön, hab Spass!

VG
Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
Georg Christoph Lichtenberg
Ein Tritt in den Arsch, ist manchmal der erste Schritt in die richtige Richtung!
ZXR H die Lizenz zum brüllen
Benutzeravatar
wulfi69
ZXR-Guru
 
Beiträge: 3826
Registriert: 15 Jun 2010 18:42
Wohnort: Ennigerloh

Re: 1989 er H1 Wiedererweckung

Beitragvon lawson » 31 Jan 2017 20:58

dr heitmans maschinenpflege, gibts im kaufland, tank randvoll mit heiss wasser
ne packung von dem zeug rein und ein zwei tage ziehen lassen, ausleeren, staunen, spuelen
und mit spritt volltanken, klappt bombig, zwei versiffte gpz ut tanks und nen z1r tank hab ich
super sauber bekommen
lawson
Rollerfahrer
 
Beiträge: 93
Registriert: 20 Jan 2015 19:36
Wohnort: heilbronn


Zurück zu My Bike (RACERS ONLY!)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast