Wiederaufbau ZXR750 L

Präsentiert hier Eure Bikes vor, während und nach dem Umbau! Fotos erwünscht! (eigener Webspace erforderlich)

Moderator: Matschak

Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 14 Aug 2016 16:21

Moin,
ich bin dabei eine L wieder flott zu machen die ca. 2 Jahre stand.

Die Verkleidung muss gemacht werden bzw möchte ich die Verkleidung einer ZX7R verbauen falls mir was günstiges in die Hände fällt.
Einen neuen Kettensatz habe ich schon drauf geschmissen.
Simmeringe müssen frisch und alle Flüssigkeiten.
Vergaser müssen gereinigt werden und neu eingestellt werden.
->kann mir da wer sagen wo ich die Grundeinstellung finde, ich hab bis jetzt leider noch nix gefunden
Und zum Schluss müssen noch neue Reifen drauf.... aber davor muss der alte Reifen dran glauben :D

Bilder folgen die Tage :prost:
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon Dog » 14 Aug 2016 18:03

Also mal eben ne zx7r Verkleidung ranklatschen is nich.


Da passen keine halter und Plastikteile mal so
plug n play.

Und Günstig gibts Plastiktechnisch von der 7er nix.
Hab selber instandgesetzte Seitenteile für nen Hunni verkauft - pro Stück.

Mach vielleicht lieber die Zxr Verkleidung flott.... :prost:
Deus iudex meus.
Benutzeravatar
Dog
ZXR-Gott
 
Beiträge: 5576
Registriert: 17 Feb 2009 22:08
Wohnort: Sülzer Hood....

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon howard » 15 Aug 2016 8:13

Da kommst mit einer gfk verkleidung besser. Die lässt sich auch wesentlich leichter anpassen.
Benutzeravatar
howard
ZXR-Könner
 
Beiträge: 921
Registriert: 19 Jul 2010 19:40
Wohnort: Trebbin

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 15 Aug 2016 19:02

Ich habe heute einen kompletten Verkleidungssatz aus GFK ersteigert
jetzt brauche ich nur noch den Lampensatz und etwas Kleinkram
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon howard » 15 Aug 2016 19:33

Frag mal kratzi nach den lampen
Benutzeravatar
howard
ZXR-Könner
 
Beiträge: 921
Registriert: 19 Jul 2010 19:40
Wohnort: Trebbin

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon der den Berg erklomm » 15 Aug 2016 20:18

Öhm whity.... Auf was sitzt du da in deinem Avatarbild????
Morgen gibts Freibier....
Benutzeravatar
der den Berg erklomm
Man without Eggs
 
Beiträge: 4813
Registriert: 15 Apr 2004 16:20
Wohnort: Ellerbek

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 16 Aug 2016 19:14

Dnepr K750
In Fachkreisen auch EISENSCHWEIN genannt :mrgreen:
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 16 Aug 2016 19:20

Nächster Schritt :D
Dateianhänge
DSC_0173.JPG
DSC_0173.JPG (37.09 KiB) 673-mal betrachtet
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 18 Aug 2016 19:44

Moin,

Ich habe heute angefangen zu prüfen warum die Gute nicht anspringen möchte.

Sie hat Sprit , Batterie ist frisch geladen, Vergaser sind frisch gereinigt und ich habe sie heute noch ein mal zerlegt um zu prüfen ob ich was falsch zusammen gesetzt habe und ob noch Dreck drin ist. :roll:

Ob sie einen Funken hat weisß ich noch nicht da ich erst nächste Woche einen Schlüssel für die Kerzen bekomme.

Was gibt es noch für Möglichkeiten warum sie nicht will?
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon Rosi » 18 Aug 2016 20:11

Hi,
es kann sein, dass die Schwimmerkammern leer sind. Dann dauerts mit orgeln recht lange, bis sie anläuft. Du könntest versuchen die Benzinpumpe zu überbrücken, bis die Schwimmerkammern voll sind. Danach müsste sie anlaufen, wenn mit der Zündung alles i.O. ist.
Kannst davor auch kurz etwas Bremsenreiniger in den Lufteinlass der Airbox sprühen und dann orgeln. Wenn sie dann anschlägt, sollte sie auch zünden.
Liebe Grüße Jasi :-)
Liebe Grüße
Jasi :-)

"Jeder Vogel baut sein Nest, aber nicht jeder ist im Stande ein Ei zu legen."
Laurel und Hardy: zwei Ritten nach Texas. James W. Horne. US 1937

ZX750J018880 Rosi
ZX750J005831 Erika
Benutzeravatar
Rosi
GurkenLady
 
Beiträge: 122
Registriert: 01 Jun 2015 14:33
Wohnort: Bisingen

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon der den Berg erklomm » 20 Aug 2016 6:46

mr.white hat geschrieben:Dnepr K750
In Fachkreisen auch EISENSCHWEIN genannt :mrgreen:


Ach schön. Endlich einer der weiß was ein Motorrad ist. :D
Hab hier quasi das gleiche stehen. Allerdings noch aus Kiew.
Morgen gibts Freibier....
Benutzeravatar
der den Berg erklomm
Man without Eggs
 
Beiträge: 4813
Registriert: 15 Apr 2004 16:20
Wohnort: Ellerbek

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 29 Aug 2016 18:21

Das war eine Falschaussage von mir..
Auf dem Bild das ist die M72 von meinem Vater.
Habe meine K750 noch alls Bausatz stehen und will jetzt erstmal die L fertig machen
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde

Re: Wiederaufbau ZXR750 L

Beitragvon mr.white » 29 Aug 2016 18:25

Heute kam der Kennzeichenhalter :D
Kann mir wer sagen warum meine bilder sich nicht drehen lasssen?
Dateianhänge
DSC_0178(1).JPG
DSC_0178(1).JPG (270.51 KiB) 530-mal betrachtet
Benutzeravatar
mr.white
Rollerfahrer
 
Beiträge: 37
Registriert: 21 Jul 2016 17:00
Wohnort: Bremervörde


Zurück zu My Bike (RACERS ONLY!)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast