ZX7r Modelpflege?

Neuer Name, neues Motorrad! Aber mit dem selben Konzept und nicht wirklich vielen Neuerungen gehört auch die ZX-7R zur Familie. :-)

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc. Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.). NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!

ZX7r Modelpflege?

Beitragvon lawson » 04 Mär 2018 19:20

hi
ne frage, waren alle zx7r baugleich oder gabs ne modelpflege im laufe der bauzeit ?
Nur die normale, nicht die RR meine ich
Gruss
lawson
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 100
Registriert: 20 Jan 2015 19:36
Wohnort: heilbronn

Re: ZX7r Modelpflege?

Beitragvon Kratzi » 04 Mär 2018 20:27

Also der Anschluß vom Ölkühler geht 96/97 direkt zum Wasserkühler und ab 98 ins Rücklaufrohr auf der linken Seite. Der Rahmen ist ab 99 Anthrazit und auch ab 99 sind die Schieber in den Vergasern aus Plastik (vorher Alu).
Mitas Sportforce+
Benutzeravatar
Kratzi
RRRRapante
 
Beiträge: 3115
Registriert: 02 Aug 2005 16:50
Wohnort: Spandau

Re: ZX7r Modelpflege?

Beitragvon lawson » 08 Mär 2018 11:53

hi
danke fuer die info
gruss
lawson
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 100
Registriert: 20 Jan 2015 19:36
Wohnort: heilbronn

Re: ZX7r Modelpflege?

Beitragvon Deakon » 09 Mär 2018 9:37

Und anscheinend wurde ab 2000 auch am Rahmen leicht etwas verändert um den Ventildeckel einfacher raus zu kriegen
Jage nicht was du nicht töten kannst!
Benutzeravatar
Deakon
ZXR-Fahrschüler
 
Beiträge: 109
Registriert: 23 Jul 2014 14:52
Wohnort: Rutesheim


Zurück zu Modell N und P (Bj. 96-03)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron