Alternativ zum Ultraschall

Alles was die Technik der ZXR betrifft, aber in keine andere Rubrik paßt.
Antworten
Benutzeravatar
stefan
ZXR-Begatter
Beiträge: 1021
Registriert: 18 Sep 2002 12:33
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 66809 Nalbach

Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von stefan »

Hallo Forum, hat jemand ein Tip was man alternativ zum Vergaser reinigen außer Ultraschall
Beste Methode aber viel zu teuer)nehmen kann .Nach mehrere Anfragen bei örtlichen
Motoradhändlern die wollen alle so um die 200euro.
vorab mal besten dank für eure Tipps.
Gruss stefan

Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
Beiträge: 3789
Registriert: 31 Okt 2008 23:39
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Re: Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von Super Rider »

Was ist denn konkret das Problem, dass du überhaupt schallen willst (musst)?
Das häufigste Problem werden wohl die Leerlaufdüsen sein; die kann man aber auch -in den meisten Fällen- auch
"zu Fuß" frei kriegen. Hat bei mir beim letzten Mal zwar zwei Anläufe gebraucht, da eine Düse wohl gleich wieder zu war,
danach war aber wieder alles top. Ich glaube, ich nahm so 3-4 Adern Kupferdraht zum Freikriegen der Düse damals.

Ansonsten halt sich son Gerät der ~100-120€ (6L) Klasse holen und eine Seite nach der anderen mal reinhalten.
Macht aber nur Sinn, wenn du das Gerät dann auch anderweitig verwenden kannst.

Benutzeravatar
stefan
ZXR-Begatter
Beiträge: 1021
Registriert: 18 Sep 2002 12:33
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 66809 Nalbach

Re: Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von stefan »

mein Kollege seine J standzeit 4Jahre dem entsprechend sehen die Vergaser aus
Gruss stefan

Benutzeravatar
Rosi
GurkenLady
Beiträge: 307
Registriert: 01 Jun 2015 15:33
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: Bisingen

Re: Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von Rosi »

Wir haben die Vergaser meiner J nach 9 Jahren Standzeit nur mit Bremsenreiniger gereinigt.
Dabei haben wir die Vergaserbank inkl. Düsenstöcke soweit wie möglich zerlegt, alle Einzelteile mit Bremsenreiniger gereinigt und durchgepustet.
Wenn man die Leerlaufdüsen gegen das Licht hält kann man mit Mühe erkennen, ob diese wieder frei sind.
Der Rest hat sich mit vielen gefahrenen Kilometern und dementsprechend vielen Tankfüllungen erledigt.
Selbstverständlich muss der Tank hierfür komplett sauber sein.
Am besten dabei auch den Benzinfilter und die Leitungen erneuern.
Ultraschallreinigen ist natürlich die bessere Lösung. Ein Versuch wäre es dennoch wert.
Für mich war die Ultraschallreinigung damals Plan B ;-)
Liebe Grüße, Jasi

"Jeder Vogel baut sein Nest, aber nicht jeder ist im Stande ein Ei zu legen."
Laurel und Hardy: zwei Ritten nach Texas. James W. Horne. US 1937

07./08.09.2020 Slovakiaring // 09./10.09.2020 Brünn

Benutzeravatar
Windy-ZXR
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 2334
Registriert: 27 Sep 2008 15:51
ZXR-Modellreihe: H (89/90)
Wohnort: 833** im Chiemgau

Re: Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von Windy-ZXR »

erledigt, ich mach das.
form follows function
.........2019 wieder in Brünn/ Most und Schlowakkenring
März WSBK Thailand / Buriram BMW Werksteam #28

Benutzeravatar
stefan
ZXR-Begatter
Beiträge: 1021
Registriert: 18 Sep 2002 12:33
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: 66809 Nalbach

Re: Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von stefan »

Danke an alle, Danke Windy :prost:
Gruss stefan

Benutzeravatar
lawson
ZXR-Fahrschüler
Beiträge: 162
Registriert: 20 Jan 2015 20:36
ZXR-Modellreihe: L (93-95)
Wohnort: heilbronn

Re: Alternativ zum Ultraschall

Beitrag von lawson »

hab auch ne gute Adresse für solche fälle und das kostet keine 200 8)

Antworten