1M Höcker und der Benzinhahn

Alles was Verkleidung, Verkleidungsscheibe, Abdeckungen und allgemeines Optik-Tuning angeht. Fragen, die durch die FAQs beantwortet werden, werden unangekündigt gelöscht!
Antworten
Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
Beiträge: 3855
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

1M Höcker und der Benzinhahn

Beitrag von Super Rider »

Hallo in die Runde.

Der 1M Höcker der K (z.B.) hat ja genauso einen Ausschnitt für den Benzinhang(-Griff), wie auch bei der Verkleidung des Sozius-Modells..
Ich hätte jetzt aber da ein 1M Heck (entspricht weitestgehend dem K Modell), wo solch ein Ausschnitt einfach fehlt - interessant dabei ist, dass das Heck bei mir auch eingetragen ist.
(ich hatte es nie drauf)

- Übrigens: darf man denn überhaupt ohne Benzinhahn fahren, sprich, ist er denn nicht vorgeschrieben?

Hat jmd. evtl auch ein Heck drauf (gab's ja welche von Pferrer, bigbike, u.ä.), ohne Ausschnitt für den Benzinhahn, und wie wurde das Ganze in dem Falle gelöst?

Meine Dankbarkeit steigt ins Unermessliche.

Benutzeravatar
Terrini
Pimperella die Fruchtbarkeitsgöttin
Beiträge: 6855
Registriert: 18 Sep 2002 17:59
ZXR-Modellreihe: H (89/90)
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: 1M Höcker und der Benzinhahn

Beitrag von Terrini »

Benzinhähne sind nicht vorgeschrieben, bzw Bestandteil einer Homologation. Statt Benzinhahn kann’s auch alternativ zB ein Schnellverschluss sein
In dem Fall die „Sperrseite“ am Tank, oder die teurere Variante, wo sich beide Seiten versperren.
Terrini


ZXR 750H2
Street Triple 765R

Benutzeravatar
Rosi
GurkenLady
Beiträge: 320
Registriert: 01 Jun 2015 15:33
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: Bisingen

Re: 1M Höcker und der Benzinhahn

Beitrag von Rosi »

Hi,

Benny hat auf seiner K einen Ricambi-Höcker im originalen K-Design.
Er hat den Ausschnitt für den Bezinhahn, der am Ricambi-Höcker bereits angedeutet ist, ausgeschnitten.
Das originale K-Heck hat am Bezinhahnausschnitt eine Umrandung, die nach innen zeigt und damit den Benzinhahn umschließt.
Diese Innenkante hat er mit Glasfaserspachtel nachmodelliert und sauber geschliffen.
Wenn mich nicht alles täuscht hat er als Vorlage für die Umrandung eine leere Hülse einer Isolierbandrolle gewählt und die Spachtelmasse als Umrandung angebracht.
Allerdings war das eine ziemlich ätzende Arbeit :D
Das Ergebnis ist jedoch gut gelungen - man muss 2x hinschauen, um zu erkennen, dass es nicht original ist :)
An unseren Rennverkleidungen haben wir ebenfalls jeweils einen Ricambi-Höcker montiert.
Hier haben wir den Ausschnitt für den Benzinhahn nur mit dem Dremel ausgeschnitten und uns nicht die Mühe gemacht, diese Innenkante nachzubilden.
Sieht halt nicht so schön aus, da der Bezinhahn dann aus der Verkleidung hervorsteht...

Ich schau mal, dass ich ein paar aussagekräftige Fotos hinbekomme ;)

Liebe Grüße,
Jasi

PS: Einen Pferrer-Höcker haben wir auch noch rumliegen. Dieser verfügt bereits über den Benzinhahnausschnitt inkl. der Innenkante.
Liebe Grüße, Jasi

"Jeder Vogel baut sein Nest, aber nicht jeder ist im Stande ein Ei zu legen."
Laurel und Hardy: zwei Ritten nach Texas. James W. Horne. US 1937

Benutzeravatar
Super Rider
ZXR-Guru
Beiträge: 3855
Registriert: 31 Okt 2008 22:39
ZXR-Modellreihe: J (91/92)
Wohnort: FFM
Kontaktdaten:

Re: 1M Höcker und der Benzinhahn

Beitrag von Super Rider »

OK, angesichts dieser Punkte werde ich wohl zunächst versuchen, den Benzinhahn einfach nach unten-links, zw. Heck und Rahmen, zu versetzen.
Ein Ausschnitt im Heck (wo derzeit keiner ist) wäre wohl möghlich, da müsste ich es aber halbwegs ordentlich machen, und irgendwie noch,
mit der nicht-vorhandenen Farbe, anschließend drüber lackieren.
Bei einem "rohen" Heck durchaus sinnvoll, in meinem Fall (lackiert) dann aber eher nicht.

Benutzeravatar
Benny
ZXR-Konstrukteur
Beiträge: 1623
Registriert: 03 Aug 2010 18:19
ZXR-Modellreihe: K (91/92)
Wohnort: Bisingen

Re: 1M Höcker und der Benzinhahn

Beitrag von Benny »

Hab leider keine Detail-Bilder.
Aber wie Rosi schon schrieb, ist ein Ricambi-Heck:
Fällt nur an der Stelle vom Schloß auf, da ich dort die fehlende Erhöhung für das Schloß mit schwarzen Kunstoff-U-Scheiben ausgeglichen habe. Rückleuchte, Rückenlehne etc. einfach sauber und mit viel Geduld ausfräsen/schleifen. Benzinhahnauschnitt hab ich ein Isolierband genommen das (vom Verbrauch) genau in den Ausschnitt passte. Glasfaserspachtel aufgetragen, zum Schluß geschliffen und dann gut gefüllert.
Elphi_Heck.JPG
Elphi_Heck.JPG (33.8 KiB) 221 mal betrachtet
Grüße
ZXR 750 K (Elphi)
ZXR 750 J (Lore)

Antworten