deutsches modell zx7r

Neuer Name, neues Motorrad! Aber mit dem selben Konzept und nicht wirklich vielen Neuerungen gehört auch die ZX-7R zur Familie. :-)

Vor- und Nachteile, Erfahrungen, Links zu typenbezogenen Webseiten, etc. Hier könnte Ihr außerdem Eure Fragen zum Gebrauchtkauf stellen (Worauf muß ich bei diesem Modell besonders achten, etc.). NUR PASSENDE BEITRÄGE! WAS NICHT ZUM THEMA PASST WIRD GELÖSCHT!

Antworten
iggi

deutsches modell zx7r

Beitrag von iggi »

woran erkenn ich, ob es sich um ein offiziell importiertes modell handelt oder einen grauimport? (eventuell an der fahrgestellnr.?)
wurde die zx-7r in D auch in blau/weiß verkauft?
danke
thomas

Benutzeravatar
zxr-fightclub
Spawn
Beiträge: 2373
Registriert: 05 Jan 2004 14:55
ZXR-Modellreihe: H (89/90)
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von zxr-fightclub »

hallo
also beim auto ist das so, wenn du als schlüsselnummer zu 3: 000 hast dann ist es kein deutsches modell
obs beim moped auch so ist weis ich nicht....
Ich habe keine Lust!!!!!!!

iggi

Beitrag von iggi »

scheint wohl bei mopeten auch so zu sein mit der schlüsselnummer.
danke
thomas

Gast

Beitrag von Gast »

stimmt mit der schlüsselnr.zu 3, 000, habe ich auch im schein stehen,meins ist ein englisches modell.

Gast

Beitrag von Gast »

beim Umbau auf 900ccm wir die Typschlüsselnummer auch durch Nullen ersetzt, also gibt sie zumindest in diesem Fall keinen Aufschluss mehr darüber ob es ein importiertes Fahrzeug ist oder nicht

Gast

Beitrag von Gast »

So viel wie ich es weiß,erkennt man es auch an anderen Bauteilen die verbaut worden sind wie zb:andere Bremsen,dünnere Gabelholme,anderes SLS(Kalifornisches Modelll)usw.

Machen die schon mal weil man in anderen Ländern wo man nicht so schnell fahren kann wie in Deutschland,das die da eine mindere Bremsanlage oder ähnliches verbauen um günstiger anbieten zu können.

Habe das mal gehört,ob es stimmt weiß ich aber nicht genau :wink:


Gruß Dirk

Antworten